Jugend

In den Gemeinden unseres Dekanates finden viele Angebote für Jugendliche statt. Bitte informieren Sie sich auch auf den Webseiten der Pfarreien! Im folgenden wollen wir einige Angebote kurz vorstellen!

Über den BDKJ (Bund deutscher Kath. Jugend) finden wieder Gruppenleiter*innen-Kurse statt. Die Anfahrt erfolgt jeweils von Bremen aus, auch wenn die Kurstage in einem Haus außerhalb statt finden.

Gruppenleiter*innen-Kurs 2 in zwei Modulen Anfang 2018: 31.01.-04.02.2018 (GLK1)und 23.-25.02.2018 (GLK 2) - eine Ausschreibung per Flyer findet sich auf www.bdkj-bremen.de !

Info: Erste-Hilfe-Kurs & Wahlpflicht-Module sind noch nicht terminiert, sie müssen in der Regel zusätzlich absolviert werden!

Die Taizéfahrt 2018 wird vom 18.-25.03.2018 stattfinden. Jugendliche und junge Erwachsene können mit rund eintausend weiteren Jugendlichen die Woche vor Palmsonntag (erste Oster-Ferienwoche) in Taizé erleben. Ein einzigartiges Erlebnis: zur Ruhe finden, zu sich selbst kommen und Gemeinschaft miteinander und mit Gott erfahren! 

Weitere Infos im Flyer mit Anmeldemöglichkeit findet sich auf der Startseite unter "Veranstaltungen im Dekanat"!

Die Ministranten

Viele Kinder entscheiden sich nach der Erstkommunion ein Ehrenamt als Ministrant zu beginnen. Die Ministranten bilden in den Gemeinden eine Gemeinschaft.
Zum Teil entstehen durch diese Ministranten freie Jugendgruppen.

Taize

Im Dekanat findet jährlich eine Fahrt nach Taizé statt - meistens in den Osterferien. Taize ist ein kleines Dort im Osten Frankreichs. Viele Jugendliche fahren dorthin, um zu beten, über die Bibel zu sprechen. Im Mittelpunkt stehen auch Gespräche über mehr Gerechtigkeit und Frieden in der Welt.

Die Herbstfreizeit

In der ersten Woche der Herbstferien findet eine weitere Kinder- und Jugendfreizeit statt. Die Freizeit geht regulär von Sonntag bis Freitag, jedoch müssen wir uns auch nach den Belegplänen der Häuser richten.

Anmelde- und Infoflyer


Alle weiteren Informationen finden sie auf der folgenden Seite:
Herbstfreizeit

 

 

Spezielle Angebote ihrer Gemeinde entnehmen Sie bitte den Pfarrbriefen Ihrer Gemeinde oder der Website der entsprechenden Gemeinde.