Gottesdienste mit einer biblischen Kurzpredigt
und kreativen Ideen für alle Sinne gestalten

(Beispiel-Evangelium: das "Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg" - Mt 20,1-16a – 25. Sonntag im Jahreskreis, 20. September 2020)

Da Fortbildungstage Gruppen in unseren Dekanaten im Moment schwierig "analog", in realen Gruppen, durchzuführen sind, haben wir ein neues Format entwickelt. Drei Pastoralreferent*innen bieten drei Workshops als digitale Seminare an: „kreative Gottesdienste feiern“, „Verkündigung mit Biblischen Erzählfiguren“ und „einfach biblisch predigen“. Sie können die digitalen Workshops je nach eigenen zeitlichen Möglichkeiten anschauen und Dinge ausprobieren. Videokonferenzen für Fragen, Vertiefungen und Austausch runden das Angebot ab. Für alle Wort-Gottes-Feier-Leiter*innen & biblisch-liturgisch Interessierten! Interessiert?

Weitere Informationen - bitte hier klicken (es öffnet sich eine Infomail mit weiteren Erläuterungen zum digitalen Seminar) oder direkt bei:

markus.leim@bistum-hildesheim.net

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Corona-Regelungen für Gottesdienste & Andachten

In den Gemeinden von Bremen-Nord und im Landkreis Osterholz sind in den Kirchen wieder Gottesdienste möglich. Wenn Sie einen Gottesdienst besuchen wollen, beachten Sie unbedingt die hygienischen Vorgaben! (hier aus St. Marien/ Blumenthal, gleiches gilt für die Hl. Familie/ Grohn).

In Bremen-Marßel, in Osterholz-Scharmbeck, in Lilienthal und in Worpswede ist ein Gottesdienstbesuch zu den gewohnten Zeiten wieder möglich - allerdings mit vorheriger Anmeldung und ebenfalls unter ähnlichen hygienischen Vorschriften. Bitte informieren Sie sich unter www.heilige-familie-ohz.de.

Sie finden in Zukunft online weiterhin unter https://www.heiligefamiliegrohn.de/glauben/andachten-predigten/ immer den letzten Gottesdienst, Predigten und Andachten.
Weitere österliche Impulse - ganz aktuell "Die Kraft des Lächelns"! - finden Sie auf den weiteren YouTube Kanälen der Gemeinden:

Andachten, Impulse für Familien & Suchende - Hl. Familie/ Bremen-Grohn: https://www.youtube.com/channel/UChf9YxVM6z-aXXpUPx7DE-A

St. Marien: https://www.youtube.com/channel/UC12k9YbbYX4lZFEVCWTfykA

In Lilienthal wird weiterhin jeden Sonntag life eine Online-Wort-Gottes-Feier angeboten, da die Teilnehmerzahl in den Kirchen z.T. recht begrenzt ist und man so verbunden bleibt und die Abstandsgebote einhält.

Die allgemeinen Richtlinien des Bistums zur Feier von Gottesdiensten unter hygienischen Auflagen finden Sie hier: Link zur Bistumsseite - bitte hier klicken!

Bitte informieren Sie bekannte Gemeindemitglieder über diese Maßnahmen. Änderungen und neue Informationen veröffentlichen wir an dieser Stelle bzw. auf den Seiten der Gemeinden.

Klaus Kegebein (c) www.pfarrbriefservice.de

Nachbarschaftshilfe ganz konkret

Sie sind gesund & möchten anderen helfen. Bei aller gebotenen Vorsicht können Sie mit folgenden Türschildern, Briefkasteninfos etc. helfen.
Außerdem: ein Infoblatt in leichter Sprache über das Coronavirus

"Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit"  (Brief des Apostels Paulus an Timotheus 1,7)

- Aushang Wohnungstür

- Hausflur Abreißzettel

- Briefkasten Hinweis

- Corona Infos in leichter Sprache

www.nebenan.de – Vielleicht ist vielen diese Initiative schon bekannt. Sie ermöglicht Nachbarschaftshilfe via Internet. Genau das aber ist ja für viele Ältere nicht das Kommunikationsmedium. Und deswegen wurden hier Freiwillige initiativ und haben eine Hotline eingerichtet, für die allerdings zu werben wäre. Gleichzeitig kann man Hilfeleistungen sehr leicht anbieten, indem man mit folgendem Link (forms.gle/3dYqBESYu2WcQp4j9) die Postleitzahlbereiche benennt, in denen Hilfe angeboten werden kann. Das Matching würde automatisch laufen und man wird unterrichtet, wer wo Hilfe braucht.

Gita Scheltgen-Ditsch (c) www.pfarrbriefservice.de

Gita Scheltgen-Ditsch (c) www.pfarrbriefservice.de

Hinweise auf Fernseh- und Rundfunkgottesdienste sowie Hausgottesdienstmodelle

Für Jugendliche, junge Erwachsene und Junggebliebene weise ich auf den besonders gestalteten Gottesdienst im livestream, sonntags um 19 Uhr aus der Jugendkirche EFFATA aus Münster hin: #feiernwir Gottesdienst Mit #feiernwir.de das österliche Triduum feiern. Die Gottesdienste der Jugendkirche Effata in Münster stehen unter dem Leitmotiv „Würde“. Von Gründonnerstag bis Karsamstag können die Gottesdienste im livestream mitgefeiert werden. Würde:ICH / Würde:LOS / Würde/VOLL

Da wegen der Corona-Epidemie derzeit keine öffentlichen Gottesdienste möglich sind, überträgt das Bistum Hildesheim auf seiner Website www.bistum-hildesheim.de und auf www.youtube.com/bistumhildesheim ab heute Abend Gottesdienste ohne Öffentlichkeit als Audio-Livestream aus dem Hildesheimer Dom. Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ sowie die Weihbischöfe Dr. Nikolaus Schwerdtfeger und Heinz-Günter Bongartz feiern ab sofort im Wechsel werktags um 18.30 Uhr und sonntags um 10 Uhr die Eucharistie. Samstags wird jeweils um 18.30 Uhr die Vesper gefeiert. Die Gläubigen im Bistum Hildesheim sind eingeladen, die Gottesdienste am PC, Tablet oder Smartphone mitzuhören.

Hier finden Sie weitere gute Informationen zu:

- Fernsehgottesdiensten (ZDF): www.zdf.fernsehgottesdienst.de/ 

- Rundfunkgottesdiensten (Deutschlandfunk & NDR):
https://www.deutschlandfunk.de/dlf-audio-archiv.2386.de.html?drau:broadcast_id=122  und
https://www.ndr.de/kirche/radiogottesdienste/index.html

An jedem Sonntag werden Gottesdienste übertragen. Diese sind auch in den jeweiligen Mediatheken (siehe auch die ARD-Gottesdienste auf "katholisch.de": https://www.katholisch.de/video/serien/ard-fernsehgottesdienste ) für längere Zeit verfügbar.

Auf unserer Bistums-Homepage finden Sie Anregungen für einen Hausgottesdienst im Kreis der Familie, für eine (ökumenische) Hausandacht oder persönliches Gebet (https://www.bistum-hildesheim.de/massnahmen-gegen-ausbreitung-des-coronavirus/hausgottesdienste-hausandachten-hausgebete/ )

Alle Infos auf einem Handzettel zum Ausdrucken und Herunterladen - bitte hier klicken! (Infos zu Fernseh-, Rundfunk- & Hausgottesdiensten)

Herzlich Willkommen auf der Website des Dekanates Bremen-Nord!

Die Homepage der katholischen Kirche im Stadtteil Bremen-Nord (Land Bremen) und im Landkreis Osterholz (Niedersachsen)

Was ist ein Dekanat?

Ein Dekanat ist eine Organisationsstruktur in der katholischen Kirche. Mehrere Gemeinden eines Bistums bilden ein Dekanat. Das Bistum Hildesheim hat derzeit 18 Dekanate.
Neben den Pfarrgemeinden gibt es aber auch einige Einrichtungen, Beratungsstellen, Kindergärten und vieles mehr im Dekanat. Auf dieser Homepage finden Sie einen Überblick dazu, z.B. unter "Pfarreien & Kirchorte", "Beratung & Seelsorge", Jugend...

Ein Dekanat ist allerdings nicht nur eine reine Verwaltungseinheit. Auf Dekanatsebene werden Kompetenzen gebündelt und der Kontakt zum Bistum gepflegt, um gemeinsam die vor uns liegenden Herausforderungen anzugehen. In unserem Dekanat Bremen-Nord ist dies z.B. der Mix aus städtischen Gebieten mit den Stadtteilen in Bremen-Nord und den von mehr Weite geprägten Räumen im Landkreis Osterholz rund um die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck oder auch der Stadt Lilienthal, die sehr eng schon wieder mit der Stadt Bremen verbunden ist. 

Kontakt: Markus Leim (Pastoralreferent im Dekanat Bremen-Nord)
C/O Kath. Pfarramt Hl. Familie/ Bremen-Grohn
Tel. 0421-62604-0 (Durchwahl: -11)
Email: Pfarrbuero(ät)heilige-familie-grohn.de oder PR(ät)heilige-familie-grohn.de (Leim)

Was ist der Dekanatspastoralrat?

Der Dekanatspastoralrat setzt sich aus Delegierten der Pfarrgemeinden, VertreterInnen der Institutionen und Hauptamtlichen des Dekanates zusammen. Dieses Gremium nimmt die Fragen der Menschen im Lebensraum des Dekanates auf und entwickelt Antworten und Projekte. Der Dekanatspastoralrat vernetzt die Arbeit zwischen Kirchengemeinden, Beratungsstellen und Institutionen.

Kontakt zum Dekanatspastoralrat:

Kath. Pfarramt Heilige Familie
Grohner Markt 7
28759 Bremen

Telefon: 0421 / 626040
Fax: 0421/ 6260415
E-Mail: pfarrbuero(at)heilige-familie-grohn.de   

Geschäftsführung:

Markus Leim (Pastoralreferent im Dekanat Bremen-Nord)
E-Mail: PR(at)heilige-familie-grohn.de 

Vorstand: 

  • Dechant Dr. Holger Baumgard (Vorsitzender)
  • Christoph Pietsch (stellvertretender Vorsitzender)
  • Andreas Hanke (weiteres gewähltes Mitglied im Vorstand)
  • Rita Evensen (weiteres gewähltes Mitglied im Vorstand)
  • Sybille Vollmer (Vertreterin im Diözesanrat der Katholiken im Bistum Hildesheim)
  • Markus Leim (Pastoralreferent)

In unserem Dekanat sind die drei Pfarrgemeinden Heilige Familie (Bremen-Grohn), St. Marien (Bremen-Blumenthal) und Heilige Familie (Osterholz-Scharmbeck) zusammengefasst. Weitere Lokale Gemeinden und Filialkirchen befinden sich in Schwanewede (St. Ansgar), in Lilienthal (Guter Hirt), in Bremen-Marßel (St. Birgitta) und in Worpswede (Maria Frieden).

Bitte beachten Sie auch unsere anderen "lokalen Kirchorte" und Einrichtungen - einen Überblick finden Sie hier auf unserer Homepage!

"Denkt nicht mehr an das, was früher war; auf das, was vergangen ist, achtet nicht mehr! Siehe, nun mache ich etwas Neues. Schon sprießt es, merkt ihr es nicht?"

Jesaja 43, 18f - Neue Einheitsübersetzung 2016